Seite auswählen

Wenn jemand gegen Sie zaubert, spricht man von einem Fluch. Es gibt Möglichkeiten, sich vor Flüchen zu schützen oder einen Fluch zu „brechen“, sobald er gewirkt wurde. Lesen Sie weiter für ein paar Methoden.

Die meisten Menschen denken, Flüche gehören der Vergangenheit an – oder etwas, das es nur in Märchen gibt -, aber Flüche können real sein und unser modernes Leben beeinflussen. In Wirklichkeit ist ein Fluch nur eine bestimmte Absicht für Ihr Unglück, die von jemand anderem auf Sie gerichtet wird.

Es gibt viele moderne spirituelle Bewegungen, in denen ein Fluch eine Praxis sein könnte: Hoodoo, Voodoo, Wicca und Aberglaube in den niederländischen, mediterranen und nahöstlichen Kulturen Pennsylvaniens. An Flüche glauben alle, von Christen, die an buchstäbliche Aspekte der Bibel glauben, bis hin zu Gelegenheitssportlern.

In der Hexerei ist ein Fluch ein spezifisches Unglück, das Ihnen durch eine übernatürliche Methode wie einen Zauber oder ein Gebet verursacht wird.

Diese Zaubersprüche können für Sie oder Ihre ganze Familie Geldverluste, materielle Besitztümer oder Gelegenheiten, Angstgefühle, „festgefahrene“ Leben, Krankheiten oder sogar den Tod zur Folge haben.

Das Schlimmste an Flüchen ist, dass die meisten Menschen, die verflucht wurden, es nicht einmal wissen.

Vielleicht können Sie feststellen, ob plötzlich alles in Ihrem Leben schief läuft oder Sie Hexensymbole in Ihrem Zuhause finden, sehr persönliche Gegenstände vermissen, ob Ihre Pflanzen oder Haustiere sich seltsam verhalten oder sterben oder ob Sie jemanden zu Gesicht bekommen Verfluche dich in deinen Träumen.

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, dies zu überprüfen und sicher herauszufinden.

Wie kann ich feststellen, ob ich einen Fluch habe?

Sie können ein einfaches Kartenspiel verwenden, um ein Ritual durchzuführen, das Ihnen sagt, ob Sie verflucht sind. Entferne die Buben vom Deck und mische achtsam und stelle die Frage “Wurde ich verflucht?”

Wenn der Stapel gemischt wird, lege ihn verdeckt ab und ziehe die Karten vom Stapel, bis du ein Ass erreichst oder bis nur noch 10 Karten im Stapel sind, dann lass diesen Stapel offen. Wiederholen Sie diesen Vorgang noch zweimal, damit Sie drei offene Stapel erhalten.

Wenn Sie keine Asse aufgedeckt haben, sind Sie nicht verflucht. Aber für jeden, der ein Ass zeigt, ist jedes Ass eine Chance, dass Sie verflucht wurden. Drei Asse nach oben sind ein klares Zeichen dafür, dass Sie einen Fluch haben.

Du wirst nicht herausfinden, wer dich verflucht hat, aber zumindest kannst du jetzt etwas dagegen unternehmen.

Wie kann man einen fluch brechen

Es gibt viele Informationen darüber, wie man sich gegen Flüche oder Zauber verteidigt, wie man eine Aura, ein Zuhause oder eine Wohnung aufräumt.

Nicht alle dieser Methoden sind empfehlenswert. Einige können sogar weh tun.

Nicht alles, was wie ein Fluch aussieht, ist. Manchmal ist es ein Besuch, manchmal ein Zauber und manchmal ein bloßes Astralwesen, das sich verirrt hat.