Wenn Sie sich noch nicht mit dem Gesetz der Anziehungskraft auseinandersetzen mussten-ich werde versuchen, seine Grundsätze direkt und transparent zu bringen. Das Hauptprinzip von LoA ist: ähnliches zieht ähnliches an. Das bedeutet, dass eure Gedanken eine andere, ähnliche, verwinkelte Spirale anziehen, bis diese Gedanken beginnen, sich in Dinge oder Ereignisse zu verwandeln und sich in eurem Leben zu manifestieren. Die zweite wichtige Sache zu wissen und dann zu erinnern: in PP gibt es keine Zwangsvollstreckung, und alles, was Sie denken, wächst an Stärke. Was bedeutet das? Nämlich, wenn Sie nicht wollen, dass etwas sehr, dann… Das ist es, was Sie anziehen. Du denkst die ganze Zeit darüber nach – es ist irrelevant, dass du denkst ‘ Nein, ich will es nicht ‘ oder ‘ ich fürchte, und ich will es vermeiden ‘. Sie denken über das Thema nach, Sie widmen ihm Aufmerksamkeit und in der Tat “Feed”, in sich selbst eine unerwünschte Sache mehr und mehr. Eine gute Nachricht ist: Wenn man etwas weiß, was man nicht will – weiß man, was man will, aber es ist manchmal verwirrend. Wir alle haben Träume, wir alle wollen etwas: mehr Geld, wunderschöne zweite Hälfte, neues größeres Haus, schönes und schnelles Auto, viel Freizeit, vielleicht Urlaub in warmen Ländern… Aber wir wollen das nur aus einem Grund: Wir glauben, dass wir uns glücklicher fühlen werden, wenn wir es haben. Fazit-wir alle wollen Glück. Wenn etwas Sie etwas inverse fühlen lässt: Stress, Frustration, Irritation-denken Sie darüber nach, was diese positiven Emotionen wären. Wenn Sie sich auf etwas vertrautes konzentrieren, so dass Sie Ihre aktuelle Situation nicht mögen, z. b.: Ich bin schlanker, denn jetzt habe ich die Walzen und nicht mieszczę in der geliebten Jeans ‘ und Sie spüren die Ursache der Traurigkeit, Groll, Verzweiflung, und die schlankere Silhouette Sie sehen als Rettung von den Unterdrückungs-UPS, mehr Rollen werden immer noch aneinander gelockt. Aber wenn man in den Spiegel schaut, denkt man: ‘ OJ da, Great Me kickshaw, ich habe Rollen, aber ich kann diese Situation immer ändern; Ziemlich cool hätte es eine schlankere Hüfte ‘-Bingo, du bist auf dem richtigen Weg. Zusammenfassend lässt sich sagen-das Thema Ihrer Gedanken + Emotionen, die Sie gegenüber TYH Thought = Effekt fühlen. Desto besser fühlt man sich, desto besser ist die Realität, die man schafft, also denken Sie daran: erst die Emotion, dann die Objekt Meditationen. Wenn der Gedanke an euren Körper mit negtywnymiing-Emotionen verbunden ist, konzentrieren Sie sich einfach auf etwas anderes. Auf den ersten wegen mag es schwierig erscheinen, aber geben Sie sich den Komfort, ein Neuling zu sein und erste Schritte zu machen. Denken Sie an etwas, das Sie leicht in eine wirklich gute Stimmung setzt, verbessern Sie Ihren Humor und spielen Sie einfach das Spiel, das Sie Stabilität und macht fühlen werden, können Sie zurück zu dem ‘ ‘ trudnego ‘-Thema gehen und langsam ändern die Überzeugungen auf Sie, und für diese große dienen Affirmationen. Man bekommt immer mehr von dem, was man denkt und was man fühlt. Sie können es nicht glauben, aber ihre Welt schafft in 100%. Beängstigend? Als ich anfing, PP zu kennen, kam ich zu mir, dass alles in meinen Händen war… Ja, zu Beginn der spanikowałam. EIN paar Tage war es trawiłam, ochłonęłam und ich fühlte erstaunliche Freude und Kraft. Na ja, denn am Ende schaffe ich meine Welt. Sie tun es auch, jeder tut das, obwohl die meisten Werke unbewusst, auf Autopilot: Kowalski denkt an etwas, es manifestiert sich in seinem Leben, es beobachtet, dass ist, konzentriert sich auf diese seine Aufmerksamkeit, die das Thema schürt, die noch mehr in seinem Leben ist… Und der Teufelskreis schließt sich. Man kann immer aus diesem Rad aussteigen, um zu schnuppern: ein Auge auf das, was ist, und mehr Zeit, um die Traumwelt der Phantasie zu verbringen. Visualisierungen sind wiederum hilfreich. Empfehlen vielleicht Bana, aber was auch immer. Sie können sein, wer Sie wollen, tun, was Sie wollen und haben, was Sie wollen. Alle Macht ist in deinem Kopf, in deinen Händen, und der Gold Gedanke, der PP in einer Meinung zusammenfassen könnte: Du bekommst vom Leben, worauf du am meisten fokussiert bist.

MP: Hallo. Seine Zeit IED das Geheimnis, Las ich einige Bücher über die Macht des Unterbewusstseins, Affirmation, Gesetz der Anziehungskraft. Ich glaube im Allgemeinen an dieses Recht, in dem durch Gedanken und Gefühle können Sie bewusster kontrollieren, ihr Leben, aber irgendwie ein wenig verwirrt in all dem und zu viel in ihm zabrnąłem. z.b. Wenn es mir etwas unangenehmes passiert, beginnt es sich sofort zu wundern, wenn ich angezogen habe, wie es werden könnte und sich sinnlos darauf konzentrieren. Ein anderes Beispiel ist das wie denke ich über etwas und mein Verstand stellt sich zum Beispiel vor, dass ich Laufe und es versäumt, ein Bein zu brechen, ist gerade erst zu befürchten, dass, wie ich so dachte, es tatsächlich passieren wird und wieder sinnlos in diesem Fokus (auch wenn ich mir bewusst bin, dass positive Gedanken HTS haben viel mehr Macht als negativ, und ich versuche, solchen Situationen entgegenzuwirken, es reicht nicht.) Und so stecke ich in so etwas und auf der einen Seite weiß ich, dass ich übertreibe und ich habe dieses Bewusstsein auf der anderen Seite, ich weiß nicht, was ich damit machen soll, um mich von einer so gesunden Beziehung täuschen zu lassen. VielLeicht nehme ich alles unnötig zu mir selbst? VielLeicht habe ich zu wenig Wissen darüber? 

BK: im allgemeinen glauben wir an dieses Recht, dass dies durch Gedanken und Gefühle einer der grundlegenden Fehler der Systeme ist, die auf Wunschdenken basieren: Es ist immer noch eine Ebene des Denkens, nennen wir es oberflächlich. Das sind Gedanken von relativ geringer Bedeutung und geringer Energie. Der zusätzliche Fall ist, dass in solchen Systemen (geheim, Affirmationen) positive Gedanken dieser Ebene durch tiefe Gedanken ungültig werden. Sie zu Beginn der Entwicklung sind widersprüchlich, widersprüchlich, aber lustig mit diesem sogenannten. Höheren FahrSchule. Es ist schwerer zu verkaufen, als ein Buch mit dem Titel Erfolg schneller als chinesische ZUPKI-Vorbereitung, wenn es mir passiert, etwas unangenehm beginnt es sofort zu Fragen, wenn ich angezogen, wie es werden könnte und sinnlos darauf konzentrieren. Wenn es nicht zu eurer Obsession wird, ist es ein gesundes denken. Es ist schwer, nicht darüber nachzudenken, dass uns etwas Schlimmes passiert ist – schließlich hatte es einige Ursachen und vermied es in der Zukunft, unser evolutionäres Potenzial sozusagen zu verbessern (kurz: wir überleben). VielLeicht nehme ich alles unnötig zu mir selbst? VielLeicht habe ich zu wenig Wissen darüber? Nein, es ist ziemlich häufig Looping… Buddhisten haben oft etwas sehr ähnliches, d.h. Sie glauben an Karma und seine fortgesetzte Schöpfung und folgen, die überwältigend sind… Was wirklich die Macht des Mover hat, sind diese Gedanken tief, Sie sind mit Emotionen verwandt: Wenn Sie erwägen, Ihre Beine als wichtig zu brechen, brauchen Sie das Element Ihres Schicksals, also ist das mehr.  Und das gleiche mit der Anziehungskraft des Erfolgs, wenn wir alle es so genießen, spürbar schneller zieht man es an.

MP: also mit diesen tiefen und oberflächlichen Gedanken, der Punkt hier ist, dass viel mehr Macht der Anziehungskraft haben jene Gedanken, die Emotionen mit sich bringen? Und es ist wirklich, Emotionen anzuziehen und nicht “leere Gedanken”, die nur Worte in unseren Köpfen sind?

BK: auch nicht ganz, weil einige Emotionen trotz einiger Intensität nicht großen Schaden anrichten, zB. So ziemlich manchmal klnę und es gibt keine Tragödie. Im Gegenzug reicht es, dass das Programm ein wenig führt und ich schon die unbewusste Wut erhöht, die man als rot in Aura sehen kann. Und hier kommt es wirklich zum anziehen: O Emotionen und nicht “leere Gedanken,” die nur Worte in unseren Köpfen sind. Worte sind von Bedeutung und geben der Energie und den Aktionen eine Richtung. Einige Wörter haben mehr Stärke als andere, z. b. “Ich brauche-ich will”, “Ich verspreche”, “vielleicht”… manchmal redet man mit jemandem, hört etwas, und man weiß, dass diese 3 Worte, die man gerade gesagt hat, etwas viel größeres sagen. Sie wurden nicht zufällig ausgesprochen. Sie sind Ausdruck dieser subkutanen, herrschenden Gedanken. Wie man das Glück anzieht, wie man Glück in numerischen spielen anzieht, wie man zum Glück anzieht, wie man Glück und Geld anzieht, wie man Glück anzieht, wie man zum Glück zu Hause anzieht, wie man Glück für sich selbst anzieht, wie man das Glücks Forum anzieht zum Glück und Erfolg, wie Geld anziehen und zum Glück, wie das Glück in der Liebe, wie man viel Glück zu gewinnen

 

Glück anziehen